Basiswissen Wellensittiche Teil 9/10: Hygiene & Sauberkeit

Basiswissen Wellensittiche Teil 9/10: Hygiene & Sauberkeit



in dieser folge geht es um ein unliebsames thema das allerdings zur vogelhaltung unweigerlich dazu gehört nämlich die hygiene und das putzen von anfängern in der wellensittich haltung wird oft unterschätzt die viel dreck und arbeit wellensittiche machen daher ist dies auch einer der häufigsten abgabe gründe die von überforderten haltern genannt werden auf vielen bildern und videos die man vom engagierten vogel haltern im internet findet sieht alles schön und sauber aus die arbeit und den täglichen zeitaufwand den es braucht um käfig und zimmer instandzuhalten erkennt man als laie oft nicht auch ich werde vor dem täglichen putzen nicht verschont und investiere mindestens 30 minuten pro tag für die oberflächliche reinigung sowie drei bis vier stunden wöchentlich für die grundreinigung also das gründliche putzen von voliere zimmer spielplätzen und boden regelmäßiges putzen ist nicht nur ein optisches muss in der wohnungshaltung sondern vor allem ein gesundheitliches für mensch und tier zersetzte vogelkot feder bruch oder sand staub lagern sich in der lunge ab und können im extremfall zu atemproblemen oder allergien führen den vögeln selber geht es in innenräumen die wegen des täglichen freiflug soft schlecht gelüftet werden nicht besser auch bei ihnen sammelt sich der feinstaub in den atem organen wie kannst du die hygiene verbessern und wie oft muss man was putzen täglich futter und trinkt näpfe sand und einstreu bei boden fütterung ansonsten alle zwei tage vergeudete stangen im käfig die täglich genutzt werden zb schlaf schaukeln und lieblingsplätze und zimmer saugen wöchentlich käfig gitter abfischen boden schalen heiß auswaschen spielplätze reinigen gesamte einrichtungen im käfig unter heißem wasser abschrubben und den boden im zimmer vision zum reinigen reicht in der regel heißes wasser und ein mikrofasertuch so wie ein schwamm und eine bürste für angetrocknete verschmutzungen bitte verwendet keine chemikalien oder scharfe putzmittel da sie die gesundheit eurer wellensittiche gefährden muss etwas desinfiziert werden so wendet das desinfektionsmittel immer außerhalb des wohnzimmers lasst das behandelte teil einen tag durch trocknen und spülte sicherheitshalber vor erneutem gebrauch noch mal mit heißem wasser ab immer wieder werde ich gefragt warum man so oft die einstreu wechseln sollte wellensittiche als australische steppen und wüsten bewohner haben einen sehr trockenen code dieser zersetzt sich bei zimmertemperatur sehr schnell so dass nach wenigen tagen nur noch der weiße ring anteil übrig bleibt der code ein teil lagert sich als feiner staub überall ab und wird von mensch und tier eingeatmet daher sollte man alle ein bis zwei tage die einstreu wechseln egal wie viele wellensittich in mein held außerdem empfehle ich allen die ihre vögel in der wohnung halten zusätzlich ein luftreiniger mit heber und kohlefilter anzuschaffen um auch feinste teilchen aus der luft zu filtern nicht zu unterschätzen ist aber das gründliche tägliche lüften des zimmers am besten morgens und abends wenn die belize noch einen käfig sind in der nächsten und letzten ausgabe der zehnteiligen serie basiswissen wellensittiche geht es um den vertrauensaufbau also seid wieder mit dabei

Related Posts

23 thoughts on “Basiswissen Wellensittiche Teil 9/10: Hygiene & Sauberkeit

  1. Ihre Videos ermöglichen es Ihnen, Ihre Liebe zum Wellensittich zu verstehen !!! CONGRATULATIONS

  2. Ich verstehe das schon irgendwie,aber eines verwirrt mich:meine Oma hat zwei Wellis einer ist 15 Jahre und einer 16. Meine Oma tut die Einstreu einmal in der Woche wechseln und hat noch nie irgendwas abgekocht,staubsaugen macht sie nur wenn der Boden auch echt dreckig ist,aber ihren Wellis geht es gut und sie macht das schon seit sie die beiden bekommen hat. Kann mir jemand erklären wieso es solche Unterschiede gibt?

  3. Tolles viedeo ich bin neu auf dem kanal und das ist auch mein erstes viedeo und bin jetzt schon überzeugt.

  4. Hallo Wencke! Habe ein Vogelzimmer mit 3 Wellis(komplett Laminat). Folgende Strategie, bei gesunden Vögeln und Menschen: Ich benutze Zeitungspapier als Einstreu, keine Bodenfütterung. Sauge jeden Tag das Zimmer und den Käfigboden mit einem guten Allergiker-Staubsager. Sitzstangenkot und Kot am Käfiggitter entferne ich auch mit dem Sauger. 1x in der Woche wechsele ich das Zeitungspapier, das ja jeden Tag abgesaugt wird. Seit dem ich ganz vom loser Einstreu weg bin, ist die Hygiene besser geworden. Man sah es im Vergleich, wenn Sonnenstrahlen durchs Fenster schienen. Bei jeder losen Einstreu sah man die Feinstaubartikel im Zimmer in den Sonnenstrahlen(wenn auch wenig, durch meine ständige Saugerei). Mit dem Zeitungspapier, was jeden Tag abgesaugt wird, sehe ich gar nichts mehr an Feinstaub in der Luft!! Die Wellis knabbern das Papier auch nicht an…. Kann ich nur empfehlen…

  5. Alle zwei Tage trifft es wirklich zu. Ist bei mir nicht anders für den Kleinen Waisen der mir vor die Füße gehüpft ist. Und irgendwie vermisst ihn keiner, trotz das ich eine Fundanzeige gestartet habe. Nun ist er wohl auf. Jetzt kommt ein neuer Käfig und denn eine Dame für ihn mit dazu. Aber wird er denn immer noch Handzahm bleiben? Kann mir das jemand erklären? Ich hab sonst echt null Ahnung und gucke viele Videos und belese mich gerne😉😁. So das es ihm gut geht😁😁😁

  6. Wirklich ein sehr gutes Video!
    Ich als Laie war dumm und hatte mich einem Verkäufer bei eBay belabern lassen, hab nicht lange genug drüber nachgedacht und mir von dort 2 vermeintlich gesunde Wells viel zu teuer gekauft. Dann fiel mir auf, dass sie nach einem Alter von 11 Wochen noch nicht fliegen konnten. Die Vogelkundiger Tierärztin war sich sofort sicher, die sogenannte „Renner-Krankheit“ … „Nachzügler“, er habe mir ja nichts verschwiegen!- so hieß es.
    Ich könne sie ja, wenn sie nach 3 Monaten noch nicht fliegen könnten einfach umtauschen. – einfach nur schlimm! ich rate jedem von solchen Käufen ab! Das Risiko an einem solch profitgeilen Unmensch ranzukommen ist hoch.
    Natürlich liebe ich meine kleinen Mäuse und gebe sie nicht mehr ab!
    Da ich immer noch so einen Gerechtigkeitssinn verspüre, was könnte ich tun, um diesem Typen eins auszuwischen im Bezug auf seiner Inzestgeschichte? Meldung beim Veterinäramt? Oder hat man woanders bessere Chancen auf Hilfe? Elterntiere durfte ich auch nicht sehen. Die Begründung auf meine Frage warum die Vögel so kurzes Gefieder hätten war, dass die nur noch 2 mal durch die Mauser müssten.. ich komm über dieses Thema nicht mehr weg… deine Videos helfen mir meinen Spätzen ein schönes flugfreies Leben zu bieten. Danke 🙏

  7. Ich sauge ein oder zwei mal täglich, putze die Näpfe immer morgens und die Wassernäpfe zweimal täglich, dreckige Stangen putze ich sobald sie zu dreckig sind (alle paar Tage) , das Gitter putze ich einmal wöchentlich, alle Stangen auch wöchentlich, den Einstreu erneuere ich alle paar Tage ein bisschen und wöchentlich komplett. Die Landeplätze und alles sonstiges putze ich ebdnfalls einmal wöchentlich. Ist das gut genug?

  8. Super erklärt!👍
    Wusste nicht das man den Käfig sooo oft putzen muss.
    Ich mache das 2x die Woche.
    Werde es öfter mal machen!
    Immer wenn ich von der Schule komme, zwitschern meine Wellis sehr laut auch wenn ich mal 2min in der Küche war.
    Freuen sie sich.
    Eigentlich machen sie das nur bei mir auch wenn meine Mutter manchmal etwas gibt.😅❤

  9. Echt tolles Video habe das aufräumen heute gleich anders und schneller gemacht. Mein like und Abo hast du🤗

  10. Wenn ich im Winter morgens und abends lüfte, sinkt die Temperatur im Wellizimmer schnell. Ich hab dann Angst, dass es den kleinen zu kalt wird, aber wenn ich die Heizung anmache wird die Luft sehr trocken und die im Winter eh schon zu niedrige Luftfeuchtigkeit sinkt. Was ist da der beste Weg?😁😁

  11. Hallo jupiii wieder ein Video von dir freu mich👍😊
    Vielen Dank für den Tipp des Luftreinigers muss mir auch einen besorgen mit meinem Wellischwarm ist das sinnvoll.
    Schönen Sonntag und bis zum nächsten Video☺

  12. Ich hatte Ihnen eine e-mail geschrieben mit ein paar fragen
    Lg
    PS die e-mail Adressen habe ich von deinem Blog

  13. Wieder mal richtig gut erklärt!
    Bin schon gespannt auf das Nächte Video vertrauen aufbauen denn meine haben noch kein vertrauen zu mir also Bin ich gespannt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *